LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Bonndemic - Abschlussveranstaltung

Forschungsprojekt der Universität Bonn

Grafik mit Schriftzug

Wie verändert sich die Bonner Stadtgesellschaft in und nach der Pandemie?
Welche Veränderungen im Alltag gibt es und wie sind sie zu bewerten?

Mit diesen Fragen hat sich das Forschungsprojekt „Bonndemic“ der Abteilung Kulturanthropologie/Volkskunde an der Universität Bonn intensiv beschäftigt. Ein Jahr lang haben die Projektmitarbeitenden zu verschiedenen Schwerpunkten des pandemischen Alltags geforscht. Nun freuen wir uns mit ihnen auf eine Abschlussveranstaltung, in der sie Einblicke in ihre Ergebnisse geben:

Am 25.09.21, von 11-13 Uhr gibt es im Haus der Bildung in Bonn ein informatives, unterhaltsames Programm mit thematischem Vortrag, verschiedenen Ergebnispräsentationen und einem musikalischen Rahmenbeitrag.

Auf dieses Programm sind wir ebenso gespannt wie auf die die angekündigte Poster-Ausstellung zum Projekt, die im Bonner Stadtraum veröffentlicht wird. Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, ausgewählte Plakate gemeinsam mit den Projekt-Expert*innen in einem 30-minütigen Spaziergang durch Bonn anzusehen. Die Poster werden auch nach der Veranstaltung noch eine Weile im Stadtraum zu finden sein, sodass weiterhin die Möglichkeit besteht, auf Entdeckungstour zu gehen.

Um Anmeldung zur Veranstaltung wird gebeten unter: bonndemic@uni-bonn.de

Programmflyer (PDF-Datei, 3,72 MB)

Veranstaltungsort
Haus der Bildung
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn

Weitere Infos zum Projekt "Bonndemic" finden sie hier