LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Förderung von Publikationen im Bereich der Landeskunde und Regionalgeschichte des Rheinlandes

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) fördert finanziell Publikationen im Bereich der rheinischen Landeskunde und Regionalgeschichte. Voraussetzung ist grundsätzlich die wissenschaftliche bzw. fachliche Durcharbeitung der behandelten Themen und eine entsprechende Präsentation der Ergebnisse. Inhaltlich müssen sich die zu fördernden Publikationen der rheinischen Geschichte (verstanden im Sinne des Verwaltungsgebietes des LVR) widmen, wobei vergleichend angelegte Untersuchungen evtl. auch förderungswürdig sein können.

Die formalen Vorgaben für eine Förderung finden sich in den hier hinterlegten „ Allgemeinen Bewilligungsbedingungen (PDF-Datei, 45 KB) des LVR“. Für die Antragstellung sollte der ebenfalls hinterlegte Vorberechnungsbogen (PDF-Datei, 142 KB) ausgefüllt genutzt werden, dem ein Anschreiben zur Erläuterung des Vorhabens und weitere Unterlagen zum Inhalt der geplanten Publikation und zur Kostenseite beigefügt werden sollten.

Ausgeschlossen von der Förderung durch den LVR sind reine Bildbände, Vereinsfestschriften, Kataloge zu Ausstellungen (o.ä.), Publikationen in Form von „Führern“ (wie Kunst- oder Kulturführer) sowie literarische Werke und Anthologien.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden!

Georg Mölich
Wissenschaftlicher Referent
Telefon: +49 (0)228 9834 - 228
E-Mail: Georg.Moelich@lvr.de

Gabriele Scheibe
Verwaltungsangestellte
Telefon: +49 (0)228 9834 - 229
E-Mail: Gabriele.Scheibe@lvr.de