LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Kompetenz für die Region

Das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte erforscht die Region Rheinland mit ihrer besonderen Geschichte, Kultur und Sprache. Vielfalt und interdisziplinärer Austausch prägen unsere Arbeit des Forschens, Dokumentierens und Vermittelns.

In zwei Fachabteilungen, der Abteilung Alltagskulturen und Sprache und der Abteilung Geschichte und LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen arbeiten Historikerinnen, Kulturanthropologen, Sprachwissenschaflerinnen, Judaisten und Kartografinnen an unterschiedlichen Projekten in und über das Rheinland. Besondere Schwerpunkte bilden das Immaterielle Kulturerbe, Stadtgeschichte und das Leben im Dorf, Namenkunde sowie ein raumbezogener Ansatz (Kartographie) beispielsweise in unseren Sprachkarten und dem rheinischen Städteatlas.
Eine besondere Methode nutzen wir mit dem ethnographischen Film: seit über 60 Jahren nutzen wir audiovisuelle Medien zur Dokumentation und Vermittlung der sich verändernden Alltagskultur im Rheinland.

Wir vermitteln unser Wissen in Publikationen, Tagungen und Vorträgen, mit Filmen, Karten und besonders auf unseren drei online-Portalen:

Portal Alltagskultur im Rheinland
Portal Rheinische Geschichte
Portal Sprache im Rheinland

So bilden und vermitteln wir im Selbstverständnis einer interdisziplinär ausgerichteten Landeskunde Kompetenz und Wissen über das Rheinland für die Menschen im Rheinland.

Entdecken Sie mit unseren Projekten und Produkten eine vielfältige lebendige Region mit ihrer Geschichte, ihrer Sprache und ihrem Alltag.