LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Tag der Landeskunde 2021


Landeskunde regional/Niederrhein

Der Tag der Landeskunde widmet sich der Präsentation von Forschungsergebnissen und Archivbeständen unseres Hauses, wobei die im Rheinland thematisierte Region jährlich wechselt.

In diesem Jahr laden die Mitarbeitenden des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte Sie herzlich zum ersten digitalen Tag der Landeskunde am Niederrhein ein.

Am 17. April 2021 erwarten Sie ab 10.15 Uhr via Zoom online Projektvorstellungen und Vorträge aus den Disziplinen Geschichte, Alltagskultur, Sprache und jüdisches Leben.

Der Tag der Landeskunde wird auf einer externen Seite veranstaltet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Vorträge werden in einem Zoom-Videokonferenzraum stattfinden.

Zoom-Zugangsdaten:

Wenn Sie Zoom nicht nutzen möchten, bzw. das Zoom-Meeting bereits voll ist, können Sie alternativ die Vorträge auch über unseren YouTube-Kanal Alltagskulturen im Rheinland streamen:

Vortragsprogramm (PDF-Datei, 114 KB)

Jeder der Vorträge am Tag der Landeskunde hat eine Länge von ca. 10 Minuten; Sie können gerne jederzeit während des Vortrags Fragen in den Chat schreiben. Im Anschluss werden diese dann jeweils von den Vortragenden beantwortet.
Die Vorträge werden aufgezeichnet und später online zur Verfügung gestellt. Aus Datenschutzgründen ist Ihre Bild- und Tonfunktion während der Vorträge deaktiviert.
Parallel zu den Vorträgen besteht die Möglichkeit, sich selbständig mit unseren Beständen zu beschäftigen: Filme und historische Fotos anzusehen, Dialekt-Hörproben zu lauschen, Ausstellungseinblicke zu gewinnen und an digitalen Stadtrundgängen teilzunehmen oder das eigene Wissen zum Niederrhein in einem Bilderrätsel zu testen.

Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung:

Bei Rückfragen zur Veranstaltung wenden Sie sich an:
Gabriele Scheibe
Telefon: 0228 98 34 - 229
E-Mail: gabriele.scheibe@lvr.de