LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Rheinischer Städteatlas Mülheim a.d. Ruhr

Lfg. IX Nr. 50, 1989
Bearbeiter: Kurt Ortmanns
Redaktionelle Bearbeitung: Margret Wensky (Gesamtredaktion), Werner Krötz (Kartographie)
Rheinland-Verlag GmbH Köln, in Kommission bei Rudolf Habelt Verlag Bonn
ISBN 978-3-7927-1047-0
Mappenformat 28 x 40 cm
Preis: 19,43 €

Die Atlasmappe kann über den Habelt Verlag bezogen werden.

Mülheim a.d. Ruhr auf einen Blick

Historisches gezeichnetes Bild von einer Stadt Ansicht Mülheim a.d. Ruhr 1840 Ausschnitt aus einem Grundriss gezeichnet nach einer Katasterkarte Urkarte Mülheim a.d. Ruhr 1821 (Ausschnitt) Ausschnitt aus einer historischen Karte gezeichnet im Jahre 1824 Tranchot und v.Müffling Karte Mülheim a.d. Ruhr 1824 (Ausschnitt)

Gemeindedaten

Regierungsbezirk Düsseldorf
kreisfreie Stadt
Einwohnerzahl Ende 2004: 170.327

Geographische Lage

Mülheim a.d. Ruhr liegt am Kreuzungspunkt von Niederbergisch-Märkischem Hügelland, Westhellweg und mittlerer Niederrheinebene. Der historische Ortskern liegt 35-47,5 m über NN.

Geschichtliche Entwicklung

Mülheim a.d. Ruhr erhielt seine kommunale Selbstständigkeit mit der Bildung der Munizipalität 1808. Diese erhielt als Stadtgebiet die Territorien der 1806 aufgelösten Herrschaft Broich und der Reichsherrschaft Styrum. Zentrum des Mülheimer Raumes ist seit dem Mittelalter der Bereich um den Ruhrübergang. Hier lagen mit dem erstmals im 9. Jahrhundert erwähnten Mülheim und der Broicher Burgsiedlung zwei Siedlungskerne des heutigen Stadtgebietes. Der dritte Siedlungskern entstand um das 1214 gegründete Kloster Saarn. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurde Mülheim Zentrum der Ruhrkohlenschifffahrt und des Ruhrkohlenhandels. Der Niedergang der Kohlenschifffahrt als Folge des Eisenbahnbaus wurde im 19. Jahrhundert durch die Ausdehnung von Bergbau, Hütten- und Metall verarbeitender Industrie aufgefangen.

Inhalt der Mappe

23 Seiten Textheft, 6 Tafeln mit 29 Abbildungen:

Kontakt Stadtverwaltung

Ruhrstr. 32-34
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208/45-50
Fax: 0208/45-59999
Mail: info@stadt-mh.de