LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Rheinischer Städteatlas Blankenberg

Lfg. V Nr. 26, 1979
Bearbeiter: Helmut Fischer
Redaktion: Reinhold Kaiser (Text), Werner Krötz (Kartographie)
Rheinland-Verlag GmbH Köln, in Kommission bei Rudolf Habelt Verlag Bonn
ISBN 978-3-7927-0478-3
Mappenformat 28 X 40 cm
Preis: 9,20 €

Die Mappe kann über den Habelt Verlag bezogen werden.

Blankenberg auf einen Blick

Historisches gezeichnetes Bild einer Stadt Ansicht Blankenberg 1852 Ausschnitt aus einer historischen Karte gezeichnet im Jahre 1817 Karte von Tranchot und v.Müffling Blankenberg 1817 (Ausschnitt) Ausschnitt aus einem Grundriss gezeichnet nach einer Katasterkarte Urkarte Blankenberg 1826 (Ausschnitt)

Gemeindedaten

Regierungsbezirk Köln
Rhein-Sieg-Kreis
Stadt Hennef

Geographische Lage

Blankenberg liegt im westlichen Mittelsiegbergland in einer Höhe von 152-170 m über NN.

Geschichtliche Entwicklung

Blankenberg verdankt seinen Ursprung der von den Grafen von Sayn auf einem Felssporn über der Sieg errichteten Burg. Anfang des 13. Jahrhunderts machten sie die 1181 erstmals erwähnte Burg zu ihrem bevorzugten Aufenthaltsort. Hauptburg, Vorburg und die von der Burganlage getrennte winzige Altstadt (Fläche 1,6 ha) sind wohl noch im 12. Jahrhundert angelegt worden. Für den Ausbau und die Sicherung ihres Territoriums verliehen 1245 Graf Heinrich und Gräfin Mechthild von Sayn den Bürgern von Blankenberg Freiheit und Stadtrecht, Jahr- und Wochenmarkt und die freie Schöffenwahl. Die Befestigung der Neustadt geht wohl auf diese Zeit zurück. 1246/47 fiel Blankenberg an die Heinsberger; 1363 kamen Burg, Stadt und Amt Blankenberg an die Grafen von Berg. Nach Zerstörungen im 30-jährigen Krieg sank Blankenberg zur Bedeutungslosigkeit herab. In französischer Zeit verlor es 1805 die Stadtrechte und wurde als Landgemeinde der Mairie Hennef zugeordnet. Haupttätigkeit der Stadtbewohner blieb die Landwirtschaft, bis 1907 auch der Weinbau. Erst der Fremdenverkehr erschloss der Gemeinde, die seit 1954 als Deutschlands kleinste Titularstadt den Namen „Stadt Blankenberg" als Ortsbezeichnung führt, neue Entwicklungsmöglichkeiten.

Inhalt der Mappe

8 Seiten Textheft, 3 Tafeln mit 14 Abbildungen:

Kontakt Stadtverwaltung

Stadtverwaltung Hennef
Frankfurter Str. 97
53773 Hennef

Tel.: 02242/888-0
Fax: 02242/888-111
Mail: info@hennef.de