LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Volkskunde

Außenansicht des Corso Filmcasinos

Kinokultur im Rheinland

Portraits von Lichtspielhäusern im ländlichen Raum

Ein Mitmachprojekt mehr

Maibräuche in Körrenzig

Zum 175jährigen Jubiläum des Junggesellenvereins

Neues Filmprojekt mehr

Heimat Uni Köln

Zwischen Stadtleben und Unialltag

Ein Ausstellungspuzzle mehr

Die Volkskundlerinnen und Volkskundler erforschen die Alltagskultur im Rheinland in Vergangenheit und Gegenwart: was das Rheinland im nationalen und internationalen Zusammenhang kulturell ausmacht, welche Phänomene der Alltagskultur die rheinische Region bestimmen, in welcher Weise sie wirken und sich verändern. Kultur betrifft das alltägliche Verhalten eines jeden Einzelnen: Essen und Trinken, Arbeit und Freizeit, Kleidung und Wohnen, Kommunikation, Rituale, Ideale, Normen und Werte. Die Elemente dieser Alltagskultur verweisen auf gesellschaftliche Prozesse und sie sind Bausteine unserer Identität.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch in seinen konkreten Alltagsbezügen - er ist der Experte für sein Leben und für sein Konzept von regionaler Kultur.