LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Georg Cornelissen und Dagmar Hänel (Hg.): "Leben im niederrheinischen Dorf"

Das Beispiel Hünxe

Greven Verlag, Köln 2013
ISBN: 978-3-7743-0609-7
19,90 Euro

Buchcover: 'Leben im niederrheinischen Dorf' Cover "Leben im niederrheinischen Dorf"

In einem gemeinsamen Langzeitprojekt beschäftigen wir uns mit dem Alltagsleben und der Alltagssprache im Dorf. Hünxe am Niederrhein war unser Pilot – hier haben wir verschiedene Projekte und Veranstaltungen durchgeführt, vom Erzählcafe bis zum Schulprojekt. Nun ist aus den unterschiedlichen kleinen Studien ein Buch entstanden, erschienen im Greven-Verlag Köln. Es finden sich Beiträge über die Dorf- und Sprachgemeinschaft Hünxe im Jahr 1929 (Georg Cornelissen) und über die heutige Sprache im Ort (Peter Honnen), über Bräuche (Dagmar Hänel), Kindheit (Andrea Graf) und Infrastruktur (Katharina Rempel). Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind der Frage nach "Heimat" (Dagmar Hänel) nachgegangen und haben "Orten im Ort" (Andrea Graf und Katharina Rempel) nachgespürt. Dieser Sammelband ist ein erste Zusammenschau aus der Arbeit des Langzeitprojektes – nun geht es weiter: Mit der Erfahrung aus Hünxe sollen nun weitere Dörfer im Rheinland untersucht werden. Hünxe bleibt aber im Blick – die Chance einer Langzeitstudie ermöglicht es, in einigen Jahren in dieses Dorf am Niederrhein zurückzukehren, um aktuelle Entwicklungen im ländlichen Raum nachzuvollziehen.