LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Berthold Heizmann unter Mitarbeit von Dagmar Hänel: "Von Apfelkraut bis Zimtschnecke"

Das Lexikon der rheinischen Küche

Cover des Buches 'Von Apfelkraut bis Zimtschnecke': Zeichnung einer Landkarte auf einem gedeckten Tisch Cover "Von Apfelkraut bis Zimtschnecke"

Illustriert von Thomas Plaßmann
Greven Verlag, Köln 2011
288 Seiten mit 101 schwarz-weißen Abbildungen
18,00 Euro

Jeder Köln-Tourist weiß, dass ein "Halver Hahn" ein Roggenbrötchen mit Käse ist und was sich hinter "Himmel un Ääd" oder dem "Rheinischen Sauerbraten" verbirgt. Aber das ist noch lange nicht alles, was die rheinische Küche an Lebensmitteln, ihrer Aufbewahrung und Zubereitung zu bieten hat.

Ob Apfelblümchen-Limonade oder Bergische Kaffeetafel, Döbbekochen oder Leineweber: "Das Lexikon der rheinischen Küche" versammelt und erklärt nicht nur die inzwischen oft vergessenen Namen regionaler Speisen. Mit liebevollem Blick fürs Detail der Alltagskultur erläutert es auch die Bedeutung der dazugehörigen Bräuche und Lebensrealitäten und bietet zudem Rezepte zu ausgesuchten Besonderheiten. Augenzwinkernd ergänzen die Illustrationen von Thomas Plaßmann den Text. Gemeinsam erschließen sie uns Rheinländern und Zugezogenen die rheinische Küchen- und Lebenswelt.