LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Filmschätzchen

Von Adelheid bis Zuckerwatte

DVD-Cover mit einem Jahrmarktsherz mit der Aufschrift

Volkskundliche Filmdokumentation
Bonn 1967/1977 Neubearbeitung 2016
Länge: 30 Minuten
Preis: 10 Euro
Signatur: K04

Jedes Jahr Anfang September amüsieren sich rund eine Million Menschen zwischen Autoscooter und Zuckerwatte, Bonn-Beuel wird fünf Tage lang zur Hochburg für Kirmesfans: Pützchens Markt ist angesagt! Der traditionsreiche Jahrmarkt geht auf die Adelheidis-Wallfahrt zurück. Aus der Notwendigkeit, Pilger zu versorgen und zu unterhalten, entwickelte sich allmählich die Kirmes zu ihrer heutigen Form. Schaustellerfamilien und Geistliche, Anwohner und Auswärtige, Vergnügungssuchende und Organisatoren begegnen sich bei Kirmesbummel, Fassanstich und Gottesdienst. Ein bunter Mikrokosmos, der bereits Ende der 1970er Jahre die Volkskunde-Abteilung des heutigen Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte in seinen Bann zog, so dass drei Filmdokumentationen zur Wallfahrt und zum Jahrmarkt entstanden sind. Die Kamera war zum Beispiel beim Aufbau der Fahrgeschäfte dabei, drehte eine Kindstaufe im Festzelt und das „Ständeln“ der Schausteller.

In der Reihe „Filmschätzchen“ präsentieren wir nun Auszüge aus diesen Filmen, technisch überarbeitet und neu geschnitten. Sie sind nicht nur ein wertvolles Dokument vergangener Festkultur und religiösen Alltagslebens, sondern laden die Zuschauerinnen und Zuschauer ein, sich an persönliche Erlebnisse – vergangene oder aktuellere – auf Pützchens Markt zu erinnern.

Der Film ist als Bonusmaterial enthalten auf der aktuellen DVD "Auszeit in Pützchen" (Bonn 2017)