LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Zwiebel

    Karte, die die Verbreitung der unterschiedlichen Wortformen für Zwiebel zeigt

    Auf zwei Fragebögen, verschickt zwischen 1911 und 1924, hat die Kanzlei des "Rheinischen Wörterbuches" Daten zur Bezeichnung der Zwiebel in den Dialekten des Rheinlandes erhoben. Die Ergebnisse flossen in eine Bezeichnungskarte ein, die im 1971 vollendeten Band 9 dieses Lexikons zu finden ist.

    Bei der Karte oben handelt es sich um eine vereinfachende Umzeichnung der ursprünglichen Punktsymbolkarte. Das Kartenbild, das bei der Umzeichnung entstand, ist sehr viel homogener als die Vorlage, auch deshalb, weil verstreute Einzelbelege, etwa für die Zwiebel (im Dialekt!), weggelassen wurden.

    1996 hat das damalige Institut für geschichtliche Landeskunde (Bonn) im Rahmen einer großen Fragebogenerhebung erneut nach den Dialektwörtern für die 'Zwiebel' gefragt. Die Karte, die daraus entstand, bietet im Vergleich zur alten Aufnahme vergleichsweise geringe Unterschiede (s. Lausberg/Möller 2000).

    Literatur: