LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Dialekt à la carte: Torwart

    Karte mit der Verbreitung der unterschiedlichen Wörter für Torwart Wortkarte "Torwart" aus dem Dialektatlas Westmünsterland – Achterhoek – Liemers – Niederrhein

    Wenn man bedenkt, wie groß die Varianz der Benennungen für 'Torwart' in der deutschen Standardsprache ist, dann sind die Ergebnisse der Befragungen in diesem Punkt vergleichsweise arm. Im niederländischen Teil des Untersuchungsgebiets überwiegt das englische Wort keeper; oft wird die englische Schreibung beibehalten; die Aussprache ist aber überall Kipper. Die deutsche Entsprechung Kipper wird auchin einigen deutschen Erhebungsorten nahe der Grenze genannt, vermutlich beeinflusst durch die niederländische Sprache. Auf deutscher Seite ist Torwart am gebräuchlichsten; Torwärter kommt auch einmal vor, vermutlich in Anlehnung an Torwächter.

    Übersetzung des niederländischen Kommentars von Jan B. Berns