LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Dialekt à la carte: Elfmeter

    Karte mit der Verbreitung der unterschiedlichen Wörter für Elfmeter Wortkarte "Elfmeter" aus dem Dialektatlas Westmünsterland – Achterhoek – Liemers – Niederrhein

    "Der Elfmeter ist ein direkter Schuss auf das Tor aus elf Metern Entfernung als Strafe für eine Straftat, die von der verteidigenden Mannschaft im eigenen Strafraum begangen wird" (Sieckmann 1990, S. 79, übersetztes Zitat).

    Um den Fachterminus Elfmeter/penalty ist es etwas eigenartig gestellt. Er ist ausgehend von der Bezeichnung für die Strafe zum Namen für das Vergehen, für das diese Strafe dient, geworden. Die niederländische Benennung strafschop ist ebenso wie der deutsche Strafstoß treffender. Der offizielle deutsche Name ist Elfmeter. Das Niederländische hat penalty (pinaltie, penantie) und strafschop; im deutschen Teil des Untersuchungsgebiets wird Strafstoß (Sjtraafsjtoos, Straofstoot und Varianten) und Elfmeter (mit der Variante Elver) genannt. Für Werth wird Strafer angegeben; das Wort spricht für sich.

    Übersetzung des niederländischen Kommentars von Jan B. Berns

    Literatur: