LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt
  • Ortsdialekte im Rheinland

    Innerhalb des Rheinlands lassen sich, geht man von bestimmten Einteilungskriterien aus, verschiedene Dialektgebiete unterscheiden. Zwei Dialektinseln, von denen eine allerdings bereits untergegangen ist, kommen hinzu. Getoppt wird dieser Reichtum nur dadurch, dass sich auch die Dialekte einzelner Orte durch mehr oder weniger große Unterschiede voneinander abheben (können). Auch innerhalb einzelner Ortsmundarten ist noch mit Varianten zu rechnen. In dieser Rubrik werden einige der örtlichen Dialekte des Rheinlands vorgestellt.

    135 Jahre alte Dialektproben

    Wenn es um die Dialekte im 19. Jahrhundert geht, sind die Fragebögen Georg Wenkers für viele Orte im Rheinland "alternativlos": Es sind oftmals die ältesten Proben des örtlichen Dialekts. Wenker verschickte 1876 und 1884/85 seine Fragebögen, die dann "vor Ort" ausgefüllt wurden. Wir schreiben sie (vor allem die Bögen von 1884/85) für Sie ab. Sie befinde sich unter dem Artikel zum jeweiligen Ortsdialekt. Und wenn Sie sich die Bögen im Original ansehen wollen:https://regionalsprache.de/Wenkerbogen/Catalogue.aspx.