LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Kulturgut und Kulturerbe

Ausschnitt aus einem Fragebogen Ausschnitt aus einem Fragebogen aus Bedburg

Die regionale Sprache und die regionalen Namen sind Teile einer lebendigen Tradition, ihnen kommt eine identitätsstiftende Rolle für das Zusammenleben zu. Für viele Menschen im Rhein-land (und anderswo in Deutschland) besteht auch nicht der Hauch eines Zweifels, dass ihr Dia-lekt oder ihre regionale Sprachform zum kulturellen Erbe gehören. Allerdings sind in das bun-desweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes (Stand: 07. 12. 2018) bislang keine lokalen Sprachformen und keine regionalen Sprachen aufgenommen worden.