LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Hofnamen

Einem Hofnamen kann man sein Alter nicht ansehen. Er kann schon im Mittelalter gebräuchlich gewesen sein, manche Hofnamen sind aber auch erst im 20. Jahrhundert entstanden. Noch im 19. Jahrhundert hieß die Bauernfamilie nicht selten so wie der Hof: Familie Brücker lebte viel-leicht auf dem Bruckmannshof, ein Bauer namens Kamps bewirtschaftete den Kampshof. Ob nun die Bewohner nach dem Hof oder der Hof nach seinen Bewohnern benannt worden war, können nur historische Forschungen klären.

Zu den Hofnamen werden auch die Namen von Katen (Katstellen, Kotten) gerechnet.