LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

„In meinem Schrebergarten“

Eine Phantasiefigur im Garten. Bildausschnitt aus dem Trailer

Der Clip zeigt sommerliche Impressionen aus dem Schrebergarten und lässt Menschen zu Wort kommen, die in diesen Gärten ihre Freizeit verbringen: Beim Gärtnern, Grillen und in geselliger Runde.

Trailer zum Film

Es handelt sich um einen Trailer zu unserem Dokumentarfilm „Langeweile is da nich!“ (Duisburg/Essen/Mülheim a. d. Ruhr 2008). Solche Trailer aber auch rund 160 komplette volkskundliche Filmdokumentationen lassen sich in unserem YouTube Kanal „Alltagskulturen im Rheinland“ entdecken. Wir erweitern diesen Kanal kontinuierlich. Demnächst wird also auch der vollständige Film über die Schrebergärten kostenfrei verfügbar sein. Bis dahin: Stöbern Sie ruhig im Kanal und entdecken Sie, wie vielfältig die Alltagskultur der Region ist!

Regionale Alltagskultur im Film
Die Filme schauen hinter die Kulissen von Bräuchen und Ritualen, darunter die Großkirmes Pützchens Markt in Bonn oder die Tierwallfahrt in Kevelaer. Sie zeigen Arbeitswelten in historischen und gegenwärtigen Zusammenhängen: Vom traditionellen Brotbacken im Hausbackofen bis zu den Herausforderungen der modernen Landwirtschaft am Beispiel eines Bornheimer Spargelhofs. Sie begleiten soziale Gruppen wie die Fischerei-Bruderschaft zu Bergheim an der Sieg oder das Freitagsgebet des Türkisch-Islamischen Kulturvereins Baesweiler.

Seit 60 Jahren ist das LVR-Institut mit der Kamera im Rheinland unterwegs, um alltagskulturelle Phänomene zu erforschen. Die Filme laden daher nicht nur zu einer Tour durch die Region, sondern auch zu einer kleinen Zeitreise ein!

Das Film-Angebot finden Sie auf YouTube im Kanal „Alltagskulturen im Rheinland