LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Wegbeschreibung

Barrierefrei anzeigen

Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Köln:

  • Linksrheinisch die A555 bis zum Autobahnkreuz BN-Nord nehmen. Dann auf die A565 Richtung Innenstadt wechseln. Danach die Ausfahrt BN-Endenich (6) fahren.
  • Rechtsrheinisch die A59 bis zum Autobahndreieck BN-Beuel nehmen. Dann auf die A565 wechseln und bis zur Ausfahrt BN-Endenich (6) fahren.
  • Richtung Zentrum links einordnen.
  • An der Ampel über den Kreisverkehr in die Endenicher Straße links abbiegen.
  • Nach circa 300 Metern befindet sich das Institut auf der rechten Seite.
  • Die Einfahrt zum Gebäude befindet sich vor der Bushaltestelle Karlstraße.

Umweltzone: ja


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Koblenz/Meckenheim:

  • Die A 61 bis zum Kreuz Meckenheim nehmen.
  • Dann auf die A565 wechseln und bis zur Ausfahrt BN-Lengsdorf (8) fahren.
  • Hier in Richtung Duisdorf/Endenich links abbiegen in die Provinzialstraße (L261).
  • An der nächsten Kreuzung rechts in Richtung Zentrum auf die B56 (Hermann-Wandersleb-Ring) biegen.
  • Danach geradeaus halten.
  • Am folgenden Kreisverkehr weiter geradeaus auf die Endenicher Straße halten.
  • Nach circa 300 Metern befindet sich auf der rechten Seite die Einfahrt zum Gebäude vor der Bushaltestelle Karlstraße.

Umweltzone: ja


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Königswinter/Neuwied:

  • Die B42 bis Autobahnkreuz BN-Ost fahren.
  • Hier auf die A562 wechseln und bis zur Ausfahrt BN-Zentrum fahren.
  • Danach in Richtung Zentrum rechts abbiegen auf die B9.
  • In Höhe der Museumsmeile links halten und über die Brücke in die Reuterstraße fahren.
  • Geradeaus in Richtung Autobahn halten.
  • Bis zur Auffahrt der A565 fahren und dort gleich wieder rechts einordnen auf die Ausfahrt BN-Endenich.
  • Danach an der Ampel wieder rechts in die Endenicher Straße biegen.
  • Nach circa 300 Metern befindet sich auf der rechten Seite die Einfahrt des Gebäudes vor der Bushaltestelle Karlstraße.

Umweltzone: ja


Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Hennef/Frankfurt:

  • Der A3 bis zum Autobahnkreuz Bonn/Siegburg folgen.
  • Auf die A560 in Richtung St. Augustin bis Autobahndreieck St. Augustin-West halten.
  • Auf die A59 in Richtung Bonn bis Autobahndreieck BN-Beuel wechseln.
  • Danach auf die A565 Richtung Meckenheim wechseln und bis zur Ausfahrt BN-Endenich (6) halten.
  • Dann in Richtung Zentrum links einordnen.
  • Nach der Ampel über den Kreisverkehr in die Endenicher Straße links abbiegen.
  • Nach circa 300 Metern befindet sich auf der rechten Seite die Einfahrt des Gebäudes vor der Bushaltestelle Karlstraße.

Umweltzone: ja


Parkmöglichkeiten

Fußweg: ca. 20m

ohne Mobilitätseinschränkung
  • Direkt am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte sind mehrere Besucherparkplätze vorhanden.
  • Die Parkplätze am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte werden auch von der benachbarten Verdi genutzt. Lediglich 6 Parkplätze sind ausdrücklich für den LVR ausgewiesen, 2 Parkplätze sind als Gästeparkplätze beschildert.
mit Mobilitätseinschränkung
  • In unmittelbarer Nähe zum Eingang des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte (in circa zehn Metern Entfernung) ist ein Behindertenparkplatz vorhanden.

Haltestelle Karlstraße – DGB-Haus:

Fußweg: zwischen ca. 50m und 250m

Linien: 608, 609, 610, 611, 800, 845

Wegbeschreibung ohne Mobilitätseinschränkung:

  • Aus Endenich kommend liegt die Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte: Um zum LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte zu gelangen, müssen Sie circa 30 Meter gegen die Fahrtrichtung gehen.
  • Vom Hauptbahnhof Bonn kommend müssen Sie zunächst circa 30 Meter in Fahrtrichtung weitergehen. Je nach Ampelschaltung kann man nun entweder die Endenicher Straße (vierspurige Straße mit Verkehrsinsel) überqueren oder alternativ die Karlstraße. Hat man zunächst die Endenicher Straße überquert, muss man nach circa 30 Metern die Wesendonckstraße an einer Ampel überqueren. Hat man zunächst die Karlstraße überquert, muss man nach circa 30 Metern die Endenicher Straße überqueren (vierspurige Straße mit Verkehrsinsel). Die Ampelquerung befindet sich zwischen einer Shell-Tankstelle und einem Aldi.
  • Der Eingang zum Gebäude befindet sich auf der linken Seite neben dem angrenzenden Parkplatz.
Wegbeschreibung mit Mobilitätseinschränkung:
  • Aus Endenich kommend liegt die Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte: Um zum LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte zu gelangen, muss man circa 30 Meter gegen die Fahrtrichtung gehen.
  • Vom Hauptbahnhof Bonn kommend müssen Sie zunächst circa 30 Meter in Fahrtrichtung weitergehen. Je nach Ampelschaltung kann man nun entweder die Endenicher Straße (vierspurige Straße mit Verkehrsinsel) überqueren oder alternativ die Karlstraße. Hat man zunächst die Endenicher Straße überquert, muss man nach circa 30 Metern die Wesendonckstraße an einer Ampel überqueren. Hat man zunächst die Karlstraße überquert, muss man nach circa 30 Metern die Endenicher Straße überqueren (vierspurige Straße mit Verkehrsinsel). Die Ampelquerung befindet sich zwischen einer Shell-Tankstelle und einem Aldi.

Hinweise

  • Auf beiden Wegen befinden sich circa zehn Meter lange Passagen mit flachem Kopfsteinpflaster. Die Bordsteinkanten sind an allen Querungen abgesenkt.
  • Der Eingang zum LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte ist entweder über den vorgelagerten Parkplatz oder über einen kurzen Fußweg (circa 3 bis 4 Grad Steigung) zu erreichen.
  • Direkt an der Bushaltestelle befindet sich eine Sitzbank.
  • Der Eingang zum LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte hat eine doppelflügige Tür. Er ist ohne weitere Treppenstufen zu erreichen.