LVR-Institut für Landeskunde
und Regionalgeschichte
Logo LVR

Termine November

01.11.1921
Grenzregulierung zu Belgien
Randgebiete des ehemaligen Kreises Eupen (Teile der Bürgermeistereien Raeren, Eynatten, Hergenrath) fielen an Deutschland zurück und wurden der Stadt Aachen zur vorläufigen Verwaltung unterstellt (endgültig am 01.11.1922). Die Vennbahn ging in belgische Verwaltung über. Dabei wurde unter anderem Roetgen deutsche Enklave.

16.11.1944
Beginn der ""Schlacht an der Rur""
Angriff der 9. US-Armee gegen die 5. Deutsche Panzer-Armee; für die geplante Ardennenoffensive (Beginn 16.12.1944) bereit gestellte deutsche Truppen mussten eingesetzt werden, die amerikanischen Truppen aufzuhalten. Die Royal Air Force griff deutsche rückwärtige Verbindungen im Mittelabschnitt der Westfront an und bombardierte Düren, Jülich und Heinsberg, die 8. US-Air Force den Raum Düren-Eschweiler.

22.11.1897
Gründung der Handelskammer Ruhrort (heute Stadt Duisburg)
Der Kammerbezirk umfasste neben der Stadt den gesamten Landkreis mit Meiderich, Hamborn, Neumühl, Bruckhausen, Holten, Sterkrade, Teile des Kreises Dinslaken und den südöstlichen Zipfel des Kreises Moers mit der Bürgermeisterei Homberg, den Landbürgermeistereien Baerl und Hochemmerich sowie die Gemeinde Bliersheim (Bürgermeisterei Friemersheim). Die Kammer fusionierte zum 1.1.1906 als Folge der kommunalen Neugliederung von 1905 mit der Handelskammer Duisburg.

27.11.1968
Gründung der "Ruhrkohle AG" mit Sitz in Essen